Ausbilder und Referenzen – CorporateWork
/ Ausbilder und Referenzen 

Unsere Ausbilder

Dipl. Päd. Axel Janßen

Dipl. Päd. Axel Janßen

Ausbildungsleitung und Ausbilder
Axel Janßen ist der Institutsleiter von CorporateWork und verantwortet die Coach- und Trainerausbildung seit 2005. Als Ausbilder, Coach, Team-Coach, Trainer, Organisationsentwickler und Autor hat er bereits sichtbare Spuren im Weiterbildungsmarkt hinterlassen. Seine langjährige Führungserfahrung, verbunden mit der Praxis als systemischer Coach und Trainer haben seinen Blick auf Systeme geschärft. Sein Herz gehört den Themen „Change“ und Kompetenzentwicklung. Dafür hat er neue Modelle und Konzepte entwickelt, die nicht nur die Wirklichkeit in Unternehmen und Organisationen abbilden, sondern vor allem pragmatisch in der Anwendung sind. Ein Teil davon ist das von ihm entwickelte Coachingverständnis der Neuen Hamburger Schule (NHS). www.axel-janssen.de
  • Jahrgang 1964
  • 14 Jahre Erfahrung als Führungskraft in den Branchen (Dienstleistung, IT, Logistik, neue Medien, Aus- und Weiterbildung) Mitarbeiterverantwortung >45 MA, fachliche Verantwortung > 1000 MA)
  • Selbstständig seit 2001
  • Executive Coach
  • Management-Coach für Einzelne Gruppen und Teams
  • Ausbilder für Systemische Management Coachs und für Systemische Trainer
  • Dozent für Motivation und Kommunikation an versch. Akademien
  • Trainer, Schwerpunkt: Führung, Kommunikation, Motivation, Teamentwicklung, Konflikte, Projektmanagement
  • Konzeption strategischer Personalentwicklung
  • BRANCHEN-Erfahrung im Coaching und Training: Industrie, Automotiv, Technologie, Kliniken, Dienstleistung, IT, Logistik, Energieversorgung, Pharma, Nahrungsmittel, neue Medien, Werbung, Verlag, Druck, Hörfunk, Versicherung, Banken, Personaldienstleistungen, Energie, Aus- und Weiterbildung, Handwerk, Stiftungen, interkulturelle Arbeit mit Teilnehmern aus China, Russland, Mexiko, Dänemark
  • Ehrenpräsident des „Deutschen Verbandes für Coaching und Training (dvct) e.V.“
Dipl. Kfm. Christof Temmel

Dipl. Kfm. Christof Temmel

Ausbilder
Christof Temmel ist hauptberuflich als Geschäftsführer tätig und nebenbei Ausbilder bei CorporateWork. Er ist eine wichtige Verbindung von Lehre zu Praxis. Als langjähriger Investment Professional und ehemaliger Geschäftsführer eines Mittelständlers lag sein Fokus auf der Identifizierung und zielorientierten Umsetzung von strategischen und operativen Werthebeln. Die konsequente Einbindung der Mitarbeiter und deren motivierende Führung lagen ihm dabei immer sehr am Herzen. Er hat ein Faible für Visions- und Strategieentwicklung, Business Development, Leadership, Führung sowie unterschiedliche Lebens- und Berufssituationen von Menschen. Er unterstützt seine Klienten sehr gerne im Rahmen seiner Coachings bei der Klärung privater und beruflicher Herausforderungen.
  • Jahrgang 1964
  • 14 Jahre Erfahrung als Führungskraft in den Branchen (Dienstleistung, IT, Logistik, neue Medien, Aus- und Weiterbildung) Mitarbeiterverantwortung >45 MA, fachliche Verantwortung > 1000 MA)
  • Selbstständig seit 2001
  • Executive Coach
  • Management-Coach für Einzelne Gruppen und Teams
  • Ausbilder für Systemische Management Coachs und für Systemische Trainer
  • Dozent für Motivation und Kommunikation an versch. Akademien
  • Trainer, Schwerpunkt: Führung, Kommunikation, Motivation, Teamentwicklung, Konflikte, Projektmanagement
  • Konzeption strategischer Personalentwicklung
  • BRANCHEN-Erfahrung im Coaching und Training: Industrie, Automotiv, Technologie, Kliniken, Dienstleistung, IT, Logistik, Energieversorgung, Pharma, Nahrungsmittel, neue Medien, Werbung, Verlag, Druck, Hörfunk, Versicherung, Banken, Personaldienstleistungen, Energie, Aus- und Weiterbildung, Handwerk, Stiftungen, interkulturelle Arbeit mit Teilnehmern aus China, Russland, Mexiko, Dänemark
  • Ehrenpräsident des „Deutschen Verbandes für Coaching und Training (dvct) e.V.“

Referenzen

zu unseren Teilnehmerstimmen

1 & 1 Internet AG, Karlsruhe
AIDA Cruises, Rostock
Alcatel, Niederlassung Berlin
APG – Arbeitsmedizin-Präventition-Gesundheitsförderung, Hamburg
apofinanz der APO Bank, Düsseldorf
AstraZeneca GmbH, Wedel
Atos IT Solutions and Services GmbH, Berlin
Aurubis AG, Hamburg
avantaxx GmbH & Co KG, Elmshorn
Axel Springer AG, Hamburg
Barilla Deutschland GmbH, Plant Celle, Celle
b + e Personalberatung, Hamburg
Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
Central Krankenversicherung AG, Köln
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Kiel
C. Rob. Hammerstein GmbH & Co. KG, Solingen
CSM Cruise Services GmbH, Hamburg
Danfoss Compressors GmbH, Flensburg
Detecon International GmbH, Köln
DHL, Bonn
Direct Job Zeitarbeit GmbH, Hamburg
DNV GL SE, Hamburg
east Hotel & Restaurant GmbH, Hamburg
Elsa-Brändström-Haus , Hamburg
Elsen Logistik GmbH, Koblenz
E.ON Hanse AG, Quickborn
GEMA, GD München
Grützmacher & Engler GmbH & Co.KG, Hamburg
Hansenet Telekommunikation GmbH, Hamburg
HAUBROK INVESTOR RELATIONS GmbH, Düsseldorf
HSH Nordbank, Hamburg
Identity & Ideas for Business Women, Essen
Ingenieurgemeinschaft Kütz & Kollegen Itzehoe GmbH, Itzehoe
Insight Consulting, Hamburg
JOB Kontor GmbH, Hamburg
KAUTEX TEXTRON GMBH & CO. KG, Bonn
Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH, Leipzig
Köbe Steuerberatung, Berlin
Königlich Dänisches Generalkonsulat, Hamburg
KONE GmbH, Hannover
KPMG Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Berlin
Lichtblick SE, Hamburg
LÖDIGE Aufzüge, Paderborn
Mecklenburgische Versicherungs Gesellschaft a.G., Hannover
MMI Marketing Management Institut GmbH, Braunschweig
Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg, Potsdam
Mitsubishi Hightec Paper, Flensburg
MTU Maintenance Hannover GmbH, Langenhagen
Nordex, Norderstedt
Novartis AG, Basel
Novomind AG, Hamburg
PCH Innovations, Berlin
Peek & Cloppenburg, Hamburg
P & D, Produktion und Design, Hamburg
Pluspunkt Personaldienstleistungen GmbH, Hamburg
Pharmaserv GmbH, Marburg
Pumacy Technologies AG , Berlin
Roche Diagnostics Deutschland GmbH, Mannheim
Röhlig & Co. Holding GmbH & Co KG, Bremen
Ruhr-Universität Bochum, Bochum
RWE Consulting, Düsseldorf
SAP Deutschland AG & Co.KG, Walldorf
Senvion SE, Hamburg
Siemens AG, Hamburg
Siemens IT Solutions and Services GmbH & Co. OHG, München
Spiegel-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG, Hamburg
Stadler Pankow GmbH, Berlin
STRABAG Property and Facility Services Gmbh, Frankfurt am Main
Tchibo GmbH, Hamburg
The Phone House Telecom GmbH, Münster
T-online International
VOPM, Verband für OP – Management e.V, Hannover
Villeroy & Boch AG, Mettlach
Volksbank Ulm-Biberach. Neu Ulm
Volksfürsorge Versicherungsgruppe, Hamburg
Volkswagen AG, Wolfsburg
Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co KG, Wuppertal
WABE e.V., Hamburg
WDR, Westdeutscher Rundfunk, Köln
+ zahlreiche Privatkunden

Teilnehmerstimmen

Teilnehmerstimmen

Meine Begeisterung während und nach Abschluß der Ausbildung als SMC und STC möchte ich in drei Szenarien beschreiben: 

1. Bei meiner Tätigkeit als IT-Architekt, kann ich Einzelpersonen, aber insbesondere Teams bei der Bearbeitung von Projekten optimal unterstützen. Die Kernaussage der Teilnehmer meiner Workshops, in verschiedenen Umfeldern (z.B. bei Strategien, Projekten oder Veränderungen) ist meistens: "Das man so schnell und effizient zu Ergebnissen kommen kann ist erstaunlich". 

2. Als selbständiger Coach erlebe ich in verschiedensten Veränderungskontexten (z.B. beruflich oder persönlich) ebenso die Begeisterung der Klienten/Coachees oder Gruppen. Das autonome, selbstorganisierte Angehen von Veränderungen durch die Teilnehmer ist schnell anwendbar und ermöglicht es den Teilnehmern mit einer eigenen Betrachtung und eigenen Ressourcen die gewünschten Veränderungen umzusetzen. 

3. Meine persönliche Veränderung durch die Ausbildung, aber auch bei eigenem Einsatz des Coachings, ist jedes Mal wieder sensationell. Ich habe eine neue Sicht auf viele Dinge bekommen. Selbst scheinbar unlösbare Probleme sind schnell bewältigt. 

Mit den Grundwerten Freiheit, Freiwilligkeit, Ressourcenverfügung und Selbststeuerung ein selbstorganisiertes Coaching durchzuführen, welches später durch die Klienten oder Gruppen selbstständig angewandt werden kann, ist kurz gesagt genial. 

Dank an die Ausbilder, insbesondere an meinen Mentor Axel Janßen für die praxisnahe Ausbildung auf hohem Niveau.

Enno Gerdes

Mit Kompetenz, Begeisterung und einem wirklich tollem Engagement, hat Herr Janssen dafür gesorgt, dass diese Ausbildung für mich zu einer meiner wertvollsten Erfahrung wurde.
Insbesondere das Wissen über die Zusammenhänge und Auseinandersetzen mit eigenen Motiven
und Werten im Abgleich mit der Erwartung des Kontextes, haben mir verdeutlicht, wie wichtig dies im Hinblick auf unsere Leistungsfähigkeit und unsere Gesundheit ist. Mit diesem Geschenk fällt es leicht Veränderungen auch wirklich umzusetzen. Nach jedem Modul veränderte sich meine Wahrnehmung und ich konnte in der Praxis bewusst erleben welche Rolle z .B „das Johari Fenster“ die wundervolle Welt der Annahmen spielt. Die Bedeutung im Hinblick auf Konfliktpotential bzw. Effektivität war mir bis dahin nicht deutlich. Erlebte ich den Coachingprozess anfänglich noch als einengend, so habe ich im Laufe der Zeit erkannt und selbst erlebt, welche Möglichkeiten er in Bezug auf Professionalität bietet. Als Ehemalige habe ich die Chance genutzt, in der laufenden Ausbildung als Gasthörer mein Wissen neu zu reflektieren. Es ist kaum zu glauben das noch positive Veränderungen möglich waren, dennoch hat sich die Qualität weiter verbessert. Auf einer Skala von 1-10 auf der 1 die schlechteste und 10 die beste Bewertung ist … meine Qualitätsnote heißt jetzt 10 !!

Angelika Oberjohann
Sparkassenbetriebswirtin

Die Ausbildung zum systemischen Management Coach bietet in dieser Konzeption ein überaus hohes Niveau – in ihrer theoretischen Fundierung, in der Kohärenz der Begründungszusammenhänge und der durchgängigen Praxisrelevanz. Selten habe ich zudem in dieser Konsequenz konstruktivistische Prämissen umgesetzt gesehen. Respekt! Die Ausbildung erlebte ich methodisch-didaktisch solide aufgestellt, in ungeteilter Aufmerksamkeit auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden, mit Leidenschaft für das Fach und mit einer unschlagbaren Expertise in der jeweiligen Wissenschaftsdisziplin. Ich fühlte mich als Sprachlehrforscherin – also einer „Fach-Fremdfrau“ – im Radius einschlägiger Management-/Business-Themen gut aufgehoben dank des sehr interdisziplinär angelegten Coaching-Verständnisses. Qualität braucht Zeit – die sollte man mitbringen!

Enke Spänkuch
Bereichsleiterin "Selbstgesteuertes Lernen und Sprachlernberatung

Die Ausbildung nach dem Ansatz "Hamburger Schule" ist meines Erachtens nach zumindest im deutschen Sprachraum einmalig und konkurrenzlos in ihrer fundierten Theorie und deren konkreten Umsetzung. Und Axel Janßen als Lehrer und Begleiter findet bei der Ausbildung das richtige Maß zwischen konsequentem Bestehen auf dem Kern der Theorie und der notwendigen Flexibilität in der praktischen Ausführung.

Dr. med. Jochen Brücher
Systemischer Management Coach (SMC)®

Ich habe die Ausbildung bei CorporateWork, Axel Janßen im wahrsten Sinne als fordernd erlebt. Über klare Definitionen und Fachwissen zu verfügen, sich an Werten zu orientieren und den Coachingprozess kommunikativ elegant umzusetzen, ist etwas, das Aufmerksamkeit erfordert. Der Qualitätsanspruch des Instituts hat klare Maßstäbe, so fiel es mir leicht, mich selbst zu entwickeln. Die Coachings außerhalb der Ausbildung waren von Beginn an erfolgreich. Die Supervision durch meinen Mentor half mir hier, stetig noch besser zu werden. Das Wichtigste für mich war aber, das ich ganz klar einen praktischen Nutzen aus der Ausbildung für meine tägliche Arbeit im Unternehmen habe. Was Fachkompetenz, Methodik und Wirksamkeit angeht habe ich eine Ausbildung erlebt, die keine Wünsche offen lässt.

Sabine Harms
Senior Consultant

Der systemische und konstruktivistische Ansatz in dieser Ausprägung der Selbstführung von Menschen hat meine Selbstwirksamkeit als „Unternehmer“ und Führungskraft positiv verändert. Meine Coachingkunden im unternehmerischen Segment sind sehr zufrieden.

Johannes Budke
Geschäftsführer

Durch die Ausbildung zum systemischen Management Coach SMC 
habe ich sehr viel über mich selbst erfahren. 
Die Ausbildung war sehr fordernd und es wurden alle wesentlichen Inhalte 
die man als Coach oder Führungskraft benötigt vermittelt. 
Durch meinen persönlichen Mentor Herrn Janssen habe ich eine intensive 
Betreuung erlebt, wo das Lernen und meine persönliche Entwicklung als Coach im 
Vordergrund stand. 
Insgesamt eine sehr fordernde Weiterbildung, die sich lohnt!

Jörg Oppermann
Bereichsleiter

Ich habe die Qualität der Ausbildung als sehr hoch empfunden, sowohl was die in den Modulen vermittelten Inhalte, die angebotene Lektüre und Hausaufgaben anging, als auch die Form der Wissenvermittlung, die abwechslungsreich und auf die Bedürfnisse in der Erwachsenenbildung angepasst war. Außerdem überzeugte Axel Janßen als Ausbilder durch Fachwissen, praktische Erfahrung als Coach, Führungskraft und Ausbilder sowie sehr gute Methodik zur Wissensvermittlung. In meiner derzeitigen Position kann ich die erworbenen Kenntnisse für das Coaching interner Führungskräfte und Teams sehr gut anwenden. Mittlerweile wende ich die Coachingunterlagen in englischer und deutscher Sprache an und erziele damit gute Coachingerfolge. Für mich war es darüber hinaus wichtig, firmeninterne Unterlagen wie zum Beispiel Führungskompetenzmodelle in mein Coaching eingliedern zu können – dies ist für mich aufgrund des systemisch-konstruktivistischen Coachingansatzes problemlos möglich. Über die „Ehemaligen“ Homepage bleibe ich auch als bereits asugebildeter Coach immer in Kontakt zu meinen Kommilitonen und zu neuen Entwicklungen im Coaching, was ich als sehr hilfreich empfinde. Ich wünsche Axel Janßen mit seinem überarbeiteten Coachingkonzept viel Erfolg und freue mich, über neue Entwicklungen auch in Zukunft auf dem Laufenden gehalten zu werden.

Katrin Kröger
VP, Director Center of HR Excellence

Bei SPI sind wir dabei, eine ganz neue Form der IT-Dienstleistung zu kreieren. Ich suchte daher nach einer Ausbildung für konsequent systemisches Denken ohne NLP-Einschlag.
Ich fand sie mit der Ausbildung zum Systemischen Management Coach bei Axel Janßen. 
Die Ausbildung ist anspruchsvoll – dafür bekommt man echte Qualität. 
Sie ist innovativ – die alleinige Orientierung am Coachingprozess ermöglicht mir als Unternehmer Unabhängigkeit in der Erbringung meiner Dienstleistung. 
Sie ist marktorientiert - keine Geheimniskrämerei von wohlklingenden aber letztlich beliebigen Ausbildungskonzepten sondern volle Transparenz und Bedarfsorientierung.  
Die zentrale Idee der nachhaltigen Selbstorganisation begeistert mich im Coaching immer wieder. Weil sie funktioniert – zu 100 Prozent!

Jeanette Rouvel
Geschäftsführerin

Die Ausbildung zum Systemischen Management Coach habe ich als eine professionelle und praxisnahe Ausbildung erlebt. Ich profitiere täglich von meinen neu erworbenen Kompetenzen. Beispielweise bei Mitarbeitergesprächen aber auch im privaten Bereich. Die Übungscoachings verliefen so erfolgreich, dass sich das in unserem Unternehmen schnell herum gesprochen hat und ich die ersten Anfragen meiner Zielgruppe vorliegen haben. Vielen Dank dafür!

Monika Wagener
Sr. Recruitment Coordinator


Die Kombination verschiedenster wissenschaftlicher Erkenntnisse sowie der strukturierte Coachingprozess machen die Ausbildung einzigartig. Abgerundet wird die Einzigartigkeit durch die facettenreiche Kompetenz und bemerkenswerte Erfahrung der beiden Ausbilder.

Katrin Ziehm
HR Development Manager


Die Empfehlung meines Trainerkollegens für die Ausbildung zum Systemischen Management Coach, war der Stein des Anstoßes. 
Er war Vorstand eines großen Unternehmens und wusste, dass ich nach der Trainerausbildung etwas suchte, was Menschen nicht nur trainierte, sondern etwas, was Menschen befähigt Probleme aus sich heraus zu lösen - ohne Beratung und Beeinflussung eines Anderen. 
Die Werte der "Hamburger Schule" Freiheit, Freiwilligkeit, Ressourcenverfügung und Selbststeuerung entsprechen exakt meinem Verständnis von Management und Führung. 
Ich möchte Menschen dabei unterstützen, dass sie sich mit ihren eigenen Ressourcen in neuer Zusammensetzung leistungsfähiger machen können. 
Sich nicht auf andere verlassen zu müssen, sondern sich aus eigener Kraft weiterentwickeln zu können, das ergibt einen tiefen Sinn für mich und das ist der Sinn des Systemischen Management Coachings. 
Die gesamte Motiv- und Wertethematik der Ausbildung hat bei mir eine riesen Veränderung ausgelöst und meinen Blick auf die Gesellschaft und meine Arbeit enorm verändert. Über die Ausbildung hinaus, sind die Texte des Begleitbuches sehr vielfältig und enthalten profundes und weiterführendes Wissen zu allen Themenblöcken. 
Immer wird der Kontext Coaching eingebunden, der Transfer zum jeweiligen Thema ist immer gegeben. 
Alles was ich in dieser Ausbildung lernte, kann ich sowohl im beruflichen als auch im privaten Kontext einsetzen. Das Ausbildungsprogramm, die Mentoren und auch die Teilnehmer haben meine Erwartungen übertroffen. 
Ein weiterer Benefit ist, dass mein Mentor mir auch nach der Ausbildung Fragen beantwortete und zur Seite stand. 
Vielen Dank für dieses wertvolle halbe Jahr!

Nina B. Fischer
Systemischer Management Coach (SMC)® und Trainerin

"Die Lösung liegt im Coachee". Diese Aussage brachte mich nicht nur in meinem Alltag als Geschäftsleitung, sondern auch in den Übungscoachings zu großartigen Erkenntnissen. Während man bislang beigebracht bekam, effektiv und in Lösungen zu denken, wurde hier die Denkweise umgekehrt: Traue Deinem Gegenüber seine eigene Lösung zu. So simpel und doch so gut, denn es funktioniert und ist nachhaltig. 
Durch die Ausbildung zum SMC erlernt man nicht nur einen wirklich fundierten Prozess für´s Coachen, der so im Markt einzigartig ist, sondern entdeckt durch die Anwendung der einzelnen Modelle und Theorien auch ganz neue Seiten an sich selbst. Ich bin überzeugt, dass diese Ausbildung eine Bereicherung für jeden Coach und auch Berater sowie jede Führungskraft ist!

Katharina Kuhnert
Geschäftsleitung

Tip Top Tadellos diese Ausbildung. Intensive 7 Monate haben mein Denken neu geprägt und nachhaltig verändert, freiwillig. Das Konzept ist rund, aus sich selbst erklärend und legitimierend, im höchsten Masse widerspruchsfrei und emotional anspruchsvoll. Das war eine tolle Erfahrung, für Business und Persönlichkeitsentwicklung! Hervorzuheben ist die Praxisnähe und das ausgeprägte Mentorenangebot der herausfordernden Ausbilder, frei nach dem kleinen Prinzen: Nur mit dem Coachingherzen sieht man gut. Zu empfehlen für Mutige und welche, die es werden wollen.

Dirk Haselhorst
HR Director

DIE Coachingausbildung der Extraklasse – einzigARTig und inspirierend auf dem Markt!
Sie verhalf mir zum absoluten USP! Durch diese Ausbildung konnte ich nicht nur mein persönliches und berufliches Kompetenzportfolio erweitern, sondern mich absolut „goldrichtig“ positionieren.
Ein großes Kompliment an die beiden Ausbilder und danke für die weitere Begleitung und Hilfestellung.

Martina Hunger
Systemischer Management Coach (SMC)® und Image Beraterin

Ein Mentor fürs Leben
6 Monate nach Abschluss meiner Ausbildung bestätigt der Erfolg: Mit dieser Methode bin ich vielen Mitbewerbern um einen Schritt voraus. Mehr noch, mein Mentor Axel Janßen steht mir nach wie vor mit seinem klugen Rat und seiner langjährigen Praxiserfahrung zur Seite. Besser kann einem der Weg nicht geebnet werden.

Dr. Melanie Cordini
Trainerin und Systemischer Management Coach (SMC) ®, Laatzen

Diese Ausbildung hat meine Erwartungen weit übertroffen. Vorher ohne jegliche Coaching-Erfahrung, fühle ich mich nunmehr fachlich wie auch persönlich kompetent, andere Menschen effektiv und nachhaltig zu coachen. Vor allem aber ist meine eigene Lebensqualität seit dieser Ausbildung gestiegen: ich coache mich nämlich selbst! Ich habe für einige Probleme meines beruflichen und familiären Kontextes neue Sichtweisen erlangt und auch Entscheidungen getroffen, zu denen ich ohne diese Ausbildung wohl nicht in der Lage gewesen wäreDiese Ausbildung hat meine Erwartungen weit übertroffen. Vorher ohne jegliche Coaching-Erfahrung, fühle ich mich nunmehr fachlich wie auch persönlich kompetent, andere Menschen effektiv und nachhaltig zu coachen. Vor allem aber ist meine eigene Lebensqualität seit dieser Ausbildung gestiegen: ich coache mich nämlich selbst! Ich habe für einige Probleme meines beruflichen und familiären Kontextes neue Sichtweisen erlangt und auch Entscheidungen getroffen, zu denen ich ohne diese Ausbildung wohl nicht in der Lage gewesen wäre.

Stefan Scholer
Leiter Aus-und Weiterbildung Landeshauptstadt München


Ich habe die Ausbildung als einen sehr intensiven Lernprozess erlebt, verbunden mit einer nachhaltigen Auseinandersetzung mit sich selbst. Es war meiner Meinung nach die beste Ausbildung während meiner Berufslaufbahn – anspruchsvolle Theorie und praktische Umsetzung in der Übung wie auch sofort im täglichen Berufsleben. Die Themenbereiche Führung und Konflikt kann ich jeder Führungskraft besonders ans Herz legen. Es ist noch niemand so gut, als das er es noch besser – noch durchdachter - machen könnte!
Diese Ausbildung hat eine direkte Wirkung auf meinen beruflichen Weg – ich freue mich auf alles, was nun kommen wird! Mein Dank gilt Axel Janßen für die kompetente, kritische, menschliche und liebenswürdige Begleitung während dieser Zeit!! Ich habe es sehr genossen :o) !!!

Sabine Ross
Field Sales Coach & Systemischer Management Coach


Kein Kurs in dem man eben mal coachen lernt. Hochschul-Niveau und Anspruch waren für mich eine Herausforderung. Dogmatisch im Kampf um autonomes und dissoziiertes Coaching, lebendig in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung. Schon während der Ausbildung haben mich Kunden wegen der Ausbildung gebucht. Und nach Abschluss stelle ich fest, dass der erlernte Prozess Kunden fast mehr fasziniert, als ich es vermag.

Stefan Clotz
Systemischer Management Coach (SMC)®

Die Ausbildung bei Axel Janßen hat sich für mich voll und ganz gelohnt. Das vermittelte Know-how, die absolute Praxisnähe und die optimale Betreuung durch den Ausbilder haben mich qualifiziert, Vorstände, Führungskräfte und Teams der Wirtschaft so zu unterstützen, dass es mir gelungen ist, mich aus einer Prokuristen-Position heraus erfolgreich selbständig zu machen. Dank Ihrer perfekten Unterstützung erhalte ich sehr gute Rückmeldungen meiner Kunden. Die schönste Anerkennung der eigenen Leistung ist das Lob zufriedener Kunden. Vielen Dank dafür! Zudem habe ich mittlerweile einen sehr guten Marktüberblick und kann beurteilen, dass die Ausbildung bei Herrn Janßen zum Besten im deutschsprachigen Raum zählt. Mein Fazit: Das regelmäßige Einfliegen von München nach Hamburg hat sich für mich in jeder Hinsicht ausgezahlt!

Stefan Braun
Prokurist

Von dieser intensiven Ausbildung habe ich in doppelter Weise profitiert: Zum einen wurde ich zuverlässig und sehr umfassend befähigt, als Systemischer Management Coach erfolgreich agieren zu können. Darüber hinaus gewann ich auch viele wertvolle Erkenntnisse für mein persönliches Verhalten und Handeln. Das individuelle Mentoring war dabei der Schlüssel zu einem Ausbildungserfolg, den ich auch als persönliche Bereicherung empfinde!

Oliver Baltes
Systemischer Management Coach (SMC) ®


Zwei Erwartungen waren mit dem Beginn der Ausbildung verknüpft:
- Coaching lernen, auf wissenschaftlicher Erkenntnis basierend, businesstauglich, wertegeleitet und handwerklich sauber.
- Persönliche Weiterbildung als Trainer, auch hier praxisorientiert, fundiert und meine Motive und Werte berücksichtigend.
Durch die Ausbildung bei Corporate Work wurden diese Erwartungen mehr als erfüllt. Die intensive Beschäftigung mit den Inhalten, Modellen und Methoden gibt mir neue Impulse für meine Tätigkeit, auch außerhalb des Kontextes Coaching.
Die Ausbilder überzeugten mit ihrer Professionalität und Kompetenz sowohl in der Art der Vermittlung der Inhalte als auch der Durchdringung und Einbindung der theoretischen Hintergründe aus den verschiedenen Disziplinen.
Die Coachings während der Ausbildung und vor allem die von den Ausbildern als Mentoren begleiteten Coachings zwischen den Modulen sorgten für die erforderliche Praxisnähe. Diese Ausbildung kann ich sehr empfehlen! 



Karl Amberg
Trainer

Die zurückliegenden 6 Monate im Rahmen der Ausbildung zum Systemischen Management Coach waren eindrucksvoll, anstrengend und extrem lehrreich. Die beiden Ausbilder bieten mit Ihrem Coaching-Ansatz eine am Markt einmalige Vorgehensweise. Durch die Fokussierung auf wissenschaftliche Modelle als Basis für die Hypothesenbildung des Coachs, wird ein qualitativ herausragendes Coaching ermöglicht. Der angehende Coach wird angehalten losgelöst von festgelegten Standard-Methoden zu arbeiten und ist dadurch in der Lage hochgradig flexibel auf seinen Coachee einzugehen.
Die Ausbildung ist eine gelungene Mischung aus Theorie und Praxis. Herr Dr. Meier und Herr Janßen stehen sowohl in den Modulen als auch zwischen den Veranstaltungen jederzeit als Mentor zur Seite und lassen den angehenden Coach in den Genuss Ihres breiten Erfahrungsschatzes kommen.
Da ein Coach alle Dinge die er mit seinem Coachee tut auch an sich selbst ausprobiert haben sollte, ist die Zeit der Ausbildung gespickt mit großen Momenten der Selbsterfahrung. Mich haben diese Monate in meiner persönlichen Entwicklung sehr weit nach vorne gebracht und mich fit gemacht für den Alltag als Systemischer Management Coach. Danke!

Andrea Lipp
Trainerin und Systemischer Management Coach (SMC)®


Ich habe eine Ausbildung erlebt, die persönliche Weiterentwicklung,
exzellentes fachliches Handwerkszeug und ein wissenschaftliches Fundament
gleichermaßen vermittelte. Dass dafür auch sehr viel persönliche Arbeit und
Zeit notwendig ist, wurde mir schon nach dem ersten Modul und bei der
Ansicht der ersten Hausaufgabe klar. "Nebenbei" lässt sich diese Ausbildung
nicht machen. Darüber hinaus beeindruckte mich vor allem, das große
Engagement der Mentoren, denen es offensichtlich ein großes Vergnügen ist
auszubilden. Alles in allem eine äußerst gelungene Ausbildung, die jeden Tag
und jeden Euro wert war.

Michael Müller
Consultant

Die Ausbildung der Hamburger Schule war sehr anspruchsvoll, anstrengend aber auch für mich persönlich und beruflich gewinnbringend . Sie hat mir insgesamt sehr viel Freude bereitet. In meinem beruflichen aber auch persönlichen Umfeld kann ich die erworbenen Kenntnisse als systemischer Management Coach sehr gut anwenden. Die dafür notwendigen Grundlagen, resultierend aus der hervorragenden Ausbildung, sind für mich sehr hilfreich.

Robert Hillmann
Vicepresident HR, DHL Solutions GmbH

Kontakt

CorporateWork Institut


Tannenweg 6
1
22415 Hamburg


Telefon: +49 (0) 40 22 60 80 08

Telefax: +49 (0) 40 22 60 53 97
E-Mail: info@corporate-work.net